Der Kieferknochen bei Patienten mit einer abnehmbaren Vollprothese im Ober- oder/und Unterkiefer, bildet sich mit der Zeit zurück. Irgendwann hält, durch den Knochenschwund, die getragene Prothese im Mund nicht mehr. Zahnimplantate wirken dem Knochenschwund des Kiefers entgegen und stabilisieren zusätzlich die Prothese im Mund.

Eine implantat-getragene Prothese bietet zahlreiche Vorteile, gegenüber einer herkömmlichen Prothese:

  • Der Kieferknochen kann weitgehend erhalten werden
  • Die Prothese sitzt deutlich stabiler im Mund und bietet eine bessere Kaufunktion
  • Die Prothese kann herausnehmbar oder im Kiefer fest verankert werden
  • Zahnimplantate steigern die Lebensqualität von Prothesenträgern

Gehen Sie auf Nummer sicher: Fragen Sie uns!