Einige Praxen in der Zahnmedizin haben sich auf die Bedürfnisse von kleinen Patienten spezialisiert. Sie bieten den Kindern und deren Eltern eine Begleitung, von den Milchzähnen bis zu den bleibenden Zähnen an. Eine gute Mundhygiene ist nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder sehr wichtig. Die Praxen für Zahnmedizin sollten besonderen Wert auf die Prävention und Prophylaxe (Fissurenversieglung) legen und sich die dafür notwendige Zeit nehmen. Die Kinder müssen frühzeitig lernen, selbstständig ihre Zähne zu pflegen.

Wir empfehlen, dass die Kinder langsam an den Besuch in einer Zahnarztpraxis gewöhnt werden. An den ersten Besuchen sollte das Kind keine Schmerzen verspüren und nur „zu Besuch“ da sein. Die ersten regulären Termine beim Zahnarzt sollten ab dem dritten Lebensjahr stattfinden. Die folgenden Kontrolltermine können im Anschluss individuell festgelegt werden.

Der Start der Mundhygiene-Behandlung für Kinder in den Zahnarztpraxen sollte mit einem Putztraining beginnen, um den Kindern zu zeigen, wie sie ihre Zähne optimal pflegen und schützen können. Anschliessend sollten die Zähne poliert und abschliessend fluoridiert werden.

Die Gesundheit des eigenen Mundes, die Zahnpflege und der regelmässige Besuch beim Zahnarzt sollte den Kindern Spass und Freude bereiten.

Gerne beraten wir Sie und Ihre Kinder bei offenen Fragen. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail!