Die Parodontologie ist der Bereich der Zahnmedizin, in der die Parodontitis behandelt wird.

Wenn Sie nach dem Zähneputzen rote Schlieren ausspucken, sollten Sie zeitnah professionelle Hilfe zurate ziehen: Es könnte es sich um eine Gingivitis oder sogar um eine Parodontitis handeln.

Eine Gingivitis ist eine Entzündung des Zahnfleisches. Eine Parodontitis ist eine Entzündung des Zahnhalteapparates. Beide Erkrankungen können akut oder chronisch auftreten und benötigen eine Therapie durch einen Spezialisten.

Eine Entzündung des Zahnbetts beginnt in der Regel mit einer leichten Entzündung des Zahnfleisches (Gingivitis). Wird diese nicht rechtzeitig behandelt, schreitet die Entzündung weiter voran. Es bildet sich ein Spalt zwischen Zahn und Zahnfleisch (Zahnfleischtasche), in der sich Beläge festsetzen können und eine Entzündung hervorrufen.

Falls eine professionelle Therapie ausbleibt, greift die Erkrankung schliesslich den Kieferknochen an und kann im schlimmsten Fall zum Verlust eines Zahnes führen. Eine Parodontitis kann auch Auswirkungen auf bereits bestehende Herzerkrankungen oder auf Zahnimplantate haben.

In unserer Klinik sind Sie in guten Händen.

Sie können uns gerne kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne weiter!