Ist infolge eines Unfalls ein Zahn verloren gegangen oder durch Karies zerstört, kann er oftmals durch eine Transplantation eines anderen eigenen Zahn ersetzt werden. Ein schmaler Backenzahn kann einen Frontzahn ersetzen und ein überschüssiger Weisheitszahn kann einen Backenzahn ersetzten.

Zum Zeitpunkt der Transplantation sollte das Wurzelwachstum des zu versetzenden Zahn nicht abgeschlossen sein. Dieser Eingriff erweist sich besonders bei jüngeren Patienten als sehr erfolgreich. Die Entfernung und Verpflanzung der beiden Zähne kann simultan erfolgen. Nach einer anschliessenden Schienung des verpflanzten Zahnes erfolgen regelmässige Nachkontrollen durch uns.

Wenn Sie weitere Fragen zu diesem oder einem anderem Thema aus dem Blog haben, können Sie uns gerne eine E-Mail schreiben.

Wir beraten Sie gerne!